Sporternährung im Langlauf
30. April 2016
JA oder NEIN zum Saisonstart?
1. Dezember 2016
Show all

Erfolgreiche Saisonvorbereitung

Der Saisonstart ist weniger als 2 Monate entfernt und meine Vorfreude steigt Tag für Tag. Mit meiner Saisonvorbereitung, die am 1. Mai begonnen hat, bin ich bislang sehr zufrieden. Ich habe seitdem jeden einzelnen Tag selber geplant und konnte fast alles so umsetzen wie ich es wollte. Anders als während den vergangenen Vorbereitungen in den letzten Jahren, hatte ich dieses Jahr keine körperlichen Probleme, obwohl ich mein Trainingspensum stark gesteigert habe. Der Grund dafür ist, dass ich sehr individuell auf mich zugeschnittenes Training absolviert und die intensiven Einheiten für mich ideal geplant habe. So war es möglich den Umfang, sowie auch die Intensität im Vergleich zu den letzten Jahren zu steigern. Praktisch den ganzen Frühling/Sommer habe ich in Oslo trainiert und konnte dabei von den hervorragenden Trainingsbedingungen und den vielen gemeinsamen Trainings mit Weltcup erprobten norwegischen Läufern profitieren.

Im August habe ich mich einem ersten Formtest bei Rollskirennen in der Umgebung Trondheims unterzogen. Dabei konnte ich erfreut zur Kenntnis nehmen, dass ich im Distanzbereich einen oder sogar zwei Schritte vorwärts gemacht habe. Es war ein international sehr starkes Teilnehmerfeld vor Ort, bei welchem das gesamte norwegische Team, grosse Teile der Weltcup Teams von Frankreich und Russland und vereinzelte Athleten anderer Nationen teilnahmen. Bei den zwei Distanzrennen,  ein 25km Skating Wettkampf und ein 15km Klassisch Wettkampf konnte ich den 21., respektive 18. Platz belegen, wobei bei beiden Rennen Athleten die bereits Weltcup Siege erreicht haben hinter mir platziert waren.

Seit diesem Formtest verlief mein Training einwandfrei und ich verspüre weiterhin Fortschritte, daher schaue ich sehr optimistisch und mit grosser Vorfreude auf den Saisonstart.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.