Sommertraining
28. August 2014
Saisonstart
8. Dezember 2014
Show all

Der Winter naht!

Der erste Schnee ist gefallen und der Saisonstart ist nicht mehr weit weg. Ich freue mich riesig auf die neue Saison und schaue, bis anhin, auf eine gute Saisonvorbereitung zurück. Nach dem Trainingslager Ende August/Anfang September in Oberhof, ging es Mitte Oktober mit den Leistungstests in Magglingen weiter, bevor wir uns letzte Woche, Ende Oktober, im Schnalstal auf dem Gletscher wiederfanden. Dazwischen trainierte ich jeweils zu Hause in Davos genau so hart und viel wie in den Trainingslagern. Bei herrlichem Wetter und Traumbedingungen konnten wir letzte Woche im Schnalstal viele Schneekilometer abspulen. Dabei fühlte ich mich gut, auf dem Schnee ist es halt auch am schönsten! Da in Davos mittlerweile die 1.5km Loipe mit dem übersommerten Schnee hervorragend präpariert wurde, können wir nun bis zur Abreise nach Finnland dauernd in Schneekontakt bleiben und verlieren damit das Skigefühl nicht. Am 14.11 machen wir uns dann auf den Weg nach Saariselkä, wie schon in den letzten 2 Jahren. Dort werden auch Qualifikationsrennen für den ersten Weltcup ausgetragen, wobei ich natürlich hoffe mich dafür aufdrängen zu können.
In 3 Wochen geht es los, ich freue mich!

1 Comment

  1. Not Carl, Scuol sagt:

    Toller Start Corsin ! Einfach super, dass du dich als 19. der Quali und 22. im Sprint-Final im FIS-Rennen in Saariselkae / Finnland schon für das erste Weltcuprennen vom nächsten Samstag in Kuusamo qualifizieren konntest! Allerherzlichste Gratulation und toi toi toi ! – Cun Dario e Gianluca uossa 3 engiadinais a la partenza e dumengia cun Curdin amo ün quart: Viva la Grischa, viva l’Engiadina !

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.