Trainingslager Saariselkä (FIN)
29. November 2013
Weltcup/Continentalcup/ Schweizermeisterschaft
23. Januar 2014
Show all

Podestplatz zum Saisonstart

Letztes Wochenende fanden die ersten Rennen auf Schweizer Boden statt und somit auch der eigentliche Saisonstart für uns. Die Wettkämpfe fanden in Ulrichen im Goms statt und beinhalteten einen Skating Sprint am Samstag und ein Distanz Rennen über 15km in der klassischen Technik am Sonntag. Die Strecken im Goms gelten als sehr anspruchsvoll, passend dazu war die Sprintstrecke gestaltet. Es war der längste und anspruchvollste Sprint den ich bis jetzt bestritten habe, zudem waren alle Weltcup Sprinter der russischen Mannschaft am Start, was eine super Standortbestimmung war. Im Prolog lief es gut für mich und ich belegte den 8. Platz mit nur 5 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit. Im Viertelfinale konnte ich so laufen wie ich es mir vorgenommen hatte und entschied diesen auch für mich, im Halbfinale lag ich lange aussichtsreich in dritter Position im Rennen, in der vorletzten Abfahrt traf ich aber die falsche Entscheidung und wurde direkt von 2 Läufern überholt, als fünfter kam ich dann auch ins Ziel und schied leider aus. Ich beendete den Sprint auf dem 10. Platz und kann damit zufrieden sein.

Am darauffolgenden Tag stand das Klassisch Distanz Rennen an. Die 15km waren auf 3 Runden à 5km aufgeteilt, schon beim Einlaufen merkte ich, dass ich wegen dem harten Sprint Wettkampf schwere Beine hatte. Diese hatte ich auch noch während der ersten Runde des Rennens und ich fand nicht direkt in meinen Rhythmus, daher lag ich nach einer Runde nur an 11. Stelle. Ab mitte des Rennens war mein Motor aber heiss gelaufen und ich konnte aufdrehen. Auf der zweiten Streckenhälfte war ich der schnellste und konnte noch bis auf den 2. Platz nach vorne laufen. Es war ein super Gefühl nach langer Zeit wieder auf dem Podest zu stehen und eine Genugtuung nach der schweren Phase mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber im ganzen letzten Winter. Mit den zwei guten Rennen konnte ich die Gesamtführung im Swisscup übernehmen und werde nun versuchen diese so lange wie möglich zu verteidigen.

Jetzt freue ich mich auf das nächste Wochenende, denn ich werde meinen ersten Weltcup Start beim Weltcup hier in Davos im Skating Sprint vom Sonntag absolvieren können. Ich bin sehr gespannt wie ich abschneiden werde.

RANGLISTE SPRINT:

http://www.protiming.ch/img/protiming/uploads/files/2013/Dez/RanglisteSprintGoms.pdf

RANGLISTE DISTANZ:

http://www.protiming.ch/img/protiming/uploads/files/2013/Dez/RanglisteEinzelGoms.pdf

GESAMTWERTUNG SWISSCUP:

http://www.protiming.ch/img/protiming/uploads/files/2013/Dez/SwissCupGesamtwertung-2.pdf

!cid_4F383798-773C-44DF-A789-56123164DE86 !cid_6BBF88A0-6C2B-4FD5-B6CA-A892A23F6EEF !cid_369CAC8C-CC71-497E-B176-732C1E8CEB6B !cid_DE06A94D-74ED-44E8-88A5-C9F8C0C5004C !cid_E3677A1B-D7AD-4FAD-A4FB-2573B422C99E

 

Fotos: www.nordic-online.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.