Abschluss mit der Staffel
29. Februar 2012
Europacup Saison zu Ende
22. März 2012
Show all

Europacup Rogla

Letztes Wochenende fanden zwei Europacup Rennen in Rogla (SLO) statt. Am Samstag stand ein 10km Skating mit Einzelstart und am Sonntag ein 15km Klassisch mit Massenstart auf dem Programm. Vor dem Rennen am Samstag fühlte ich mich gut, ich startete auch gut in das Rennen, doch nach 2.5km hatte ich einen Sturz bei grosser Geschwindigkeit, woraufhin ich völlig von der Rolle geriet und das Rennen abgeschlagen auf den 31. Platz beendete.
Am Sonntag beim Klassisch Massenstart wollte ich das Rennen vom Samstag vergessen machen. Die Startphase verlief sehr gut für mich, ich hielt mich immer in den vordersten Positionen auf. Nach 5km griffen ein Deutscher und ein Franzose an, ich lag ungefähr an 7ter Stelle und die Läufer direkt vor mir liessen eine Lücke entstehen. Als ich mich auf den dritten Rang vorgeschoben hatte, waren die beiden schon ungefähr 10 Sekunden vorne weg, trotzdem entschied ich mich volles Risiko zu gehen und versuchte die Lücke zu schliessen. Ich brauchte etwa 2km bis ich an den beiden Führenden dran war, jedoch verbrauchte ich dabei leider so viel Kraft, dass ich nicht sehr lange dranbleiben konnte. Ich musste mich wieder von der Verfolgergruppe einholen lassen und beendete das Rennen auf dem 9ten Rang. Das ist ein gutes Ergebnis, jedoch habe ich den Postabgang leider ein wenig verpasst und dadurch eine bessere Platzierung verschenkt.
Nach den Rennen in Rogla sind wir direkt weiter nach Toblach (ITA) gereist, wo nächstes Wochenende die Abschlussrennen des Europacups stattfinden werden. Von Freitag bis Sonntag findet eine Mini Tour statt, mit einem SKating Prolog über 3.3km, gefolgt von einem 10km Klassisch Einzelstart und einem 15km Skating Handicapstart.
Ich werde nochmals alles geben und versuchen nochmals auf das Podest zu laufen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.