Ehrung
27. April 2011
Paul Accola Schneesport Förderpreis
18. Mai 2011
Show all

Anschluss-Sieg beim “Anti Frühlingsputz-Cup”

Heute waren wir in Österreich mit dem Rennvelo unterwegs, wir befuhren eine 100km lange Runde in der Umgebung von Prutz und absolvierten dabei 2 schwierige Steigungen. Bei der zweiten Steigung, als wir schon 85km in den Beinen hatten, handelte es sich um den Anstieg Richtung Serfaus, wo auch die Tour de Suisse schon öfters halt machte. Bei diesem Anstieg absolvierten Linard und ich dann auch unsere Bergankunft um den “Anti Frühlingsputz-Cup”. Die Steigung war 6km lang und beide waren gewillt den Berg offensiv anzugehen, so fing ich schon kurz nach Beginn der Steigung mit der ersten Tempoverschärfung an. Danach ging es schnell weiter und beide führten um die 4 Angriffe aus, jedoch kam keiner entscheidend weg. Als nur noch 1km zu fahren war probierte ich es noch einmal und als ich meinen Angriff setzte und Linard reagieren wollte, sprang ihm die Kette ab und er musste vom Rad steigen. Natürlich werden unsere Wettkämpfe immer fair ausgetragen und somit wartete ich auf ihn bis er die Kette wieder montiert und zu mir aufgeschlossen hatte, wir heissen schliesslich auch nicht A. Contador. Jetzt kam es gezwungenermassen zu einem Schlusssprint über etwa 400m. Ich hatte noch ein bisschen mehr Reserven und konnte mich leicht von Linard absetzen und den Sieg nach Hause fahren.

Somit steht es nun im Cup Zwischenklassement 1:2 aus meiner Sicht. Ich konnte den Rückstand damit verkleinern und wieder Anschluss finden.

Weitere Wettkämpfe werden folgen und wir werden euch auf dem laufenden halten. 🙂

Bis bald

Linard und Corsin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.